Assessment-Center-Individual-Training Automotive

- Training exklusiv für Sie alleine und individuell konfigurierbar -


Zielgruppe:

Anwärter für Teamleiterpositionen in der Automobilindustrie, die sich unternehmensintern einer Potenzialvalidierung unterziehen müssen

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass das Training möglicherweise nicht für alle Unternehmen gleichermaßen geeignet ist. In bestimmten Fällen kann die Teilnahme an einem anderen Vorbereitungsseminar für Sie zielführender sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um das für Sie passende Training handelt, beraten wir Sie hierzu gerne.

Mögliche Trainingsmodule:

  • Mitarbeitergespräch (1:1-Situation)
  • Selbstreflexion
  • Interview
  • Individuelle Fallstudie mit Konzeptpräsentation und Fragerunde

Grundsätzlich können wir mit Ihnen im Rahmen des 1-tägigen Individual-Trainings alle Module und Inhalte des mehrtägigen Assessment-Center-Spezial-Trainings Automotive durchführen. Da Sie jedoch der einzige Teilnehmer sind und einen Trainer für sich alleine haben, können Sie im Gegensatz zum Gruppen-Training die Inhalte und Schwerpunkte individuell konfigurieren.

Aufgabenzusammenstellung Beispiel 1: 
(vergleichbar mit dem 3-tägigen Assessment-Center-Spezial-Training Automotive):

  • 2 x Mitarbeitergespräch mit Selbstreflexion
  • 2 x Präsentation der individuellen Fallstudie mit anschließender Befragung
  • 2 x Interview

Aufgabenzusammenstellung Beispiel 2:

  • 3 x Mitarbeitergespräch mit Selbstreflexion
  • 1 x Präsentation der individuellen Fallstudie mit anschließender Befragung
  • 2 x Interview

Aufgabenzusammenstellung Beispiel 3:

  • 4 x Mitarbeitergespräch mit Selbstreflexion
  • 1 x Präsentation der individuellen Fallstudie mit anschließender Befragung
  • 1 x Interview

Ablauf / Rahmenbedingungen:

  • Eintägiges Individual-Training im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sie können die von Ihnen gewünschten Module beliebig zusammenstellen. Die oben dargestellten Beispiele dienen lediglich als Orientierung, was an  einem Trainingstag möglich ist. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Aufgaben bereits zu Hause vorbereitet haben.
  • Teilen Sie uns im Buchungsformular bitte die von Ihnen gewünschte Aufgabenkombination mit.
  • Zur Vorbereitung auf Ihr Training erhalten Sie von uns entsprechende Arbeitsaufträge. Die Bearbeitung vorab ist notwendig, um am Trainingstag für Sie die größtmögliche Effizienz sicherzustellen.
  • Grundsätzlich ist es möglich, während des Trainings eine Verschiebung der Aufgabenschwerpunkte vorzunehmen, z. B. falls Sie feststellen, dass Sie bei einem Modul ein größeres Lernfeld haben als erwartet, und Sie dies noch einmal verstärkt üben möchten.
  • Der Trainer steht an dem von Ihnen gebuchten Tag ausschließlich Ihnen alleine zur Verfügung.
  • Sie erhalten direkt nach jeder Übung klares, offenes Feedback vom Trainer.
  • Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen zu allen Modulen theoretischen Input mit praxisbewährten Lösungsmethoden und Bearbeitungsstrategien.
  • Trainingssprache ist – mit Ausnahme kleinerer Interviewsequenzen – deutsch. (Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für eine individuelle englischsprachige Vorbereitung außerhalb dieser Veranstaltung.)
  • Wir zeichnen die Durchführung Ihrer praktischen Übungen für Sie auf und stellen Ihnen diese auf Ihrer persönlichen DVD zur Verfügung.

Empfehlungen / FAQs:

  • Vorlaufzeit bis zum AC:
    Sie profitieren von einer möglichst langen Zeitspanne zwischen Training und realem AC. Diese ermöglicht Ihnen, die im Training identifizierten Lernfelder fokussiert abzuarbeiten und die zur Verfügung stehende Vorlaufzeit bis zu Ihrem realen AC dadurch effektiver zu nutzen. Eine kurzfristige Vorbereitung ist grundsätzlich möglich. Machen Sie sich jedoch bewusst, dass es sich dann eher um ein „Prüfungslernen“ handelt, was nicht der von uns präferierten Lernstrategie entspricht.
     
  • Vorbereitung auf das Training:
    Aufgrund des hohen Anforderungsniveaus ist es erforderlich, sich im Vorfeld selbstständig in die Theorie einzuarbeiten. Als Basislektüre vor dem Training empfehlen wir Ihnen das Buch „Assessment-Center erfolgreich bestehen“. Ergänzend können Sie auch das Werk „Erfolgreich im Vorstellungsgespräch und Jobinterview“ nutzen. Planen Sie in den Tagen vor Ihrem Trainingstermin bitte unbedingt mehrere Stunden Zeit für die Bearbeitung der Arbeitsaufträge, die Sie von uns erhalten, ein. Berücksichtigen Sie, dass Sie insbesondere für die  Vorbereitung einer individuellen Fallstudie viel Zeit benötigen werden, und diese möglichst präsentationsreif mitbringen sollten, sofern Sie dieses Modul ausgewählt haben.
     
  • Persönlicher Leistungsanspruch:
    Lösen Sie sich von dem Anspruch bereits im Training bei allen AC-Modulen gleichermaßen gute Ergebnisse erzielen zu müssen. Ein sehr hoher eigener Anspruch kann in der Trainingssituation blockierend wirken und zu Frustration führen, wenn Sie das erwartete Ergebnis nicht erreichen. Betrachten Sie das Training als persönliche Standortbestimmung und seien Sie nicht enttäuscht, wenn sich bei einem Modul noch nicht sofort der gewünschte Erfolg einstellt.
     
  • Umgang mit Feedback:
    Bei der Durchführung der Übungen werden Sie von Ihrem Trainer beobachtet und nach strengen Maßstäben bewertet. Sie erhalten nach jeder Station ungeschminktes Experten-Feedback, so dass Sie genau einschätzen können, wie Sie bei der jeweiligen Aufgabe abgeschnitten haben, und ob Ihre gezeigte Performance zum Bestehen des Assessment-Centers ausreicht. Wir halten Ihnen den Spiegel vor, verdeutlichen Ihnen Ihre konkreten Lernfelder und zeigen Ihnen individuelle Optimierungsansätze auf. Bitte machen Sie sich bewusst, dass Ihnen ehrliches, kritisches Feedback am meisten hilft, auch wenn es nicht immer angenehm ist.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Ein Trainer ausschließlich für Sie
  • Individuelle Zusammenstellung der o. g. Trainingsmodule
  • Bei Bedarf Verschiebung der Schwerpunkte während des Trainings
  • Generalprobe in geschütztem Rahmen
  • Unmittelbare Bewertung und offenes deutliches Experten-Feedback zu jeder Aufgabe
  • Identifizierung Ihrer persönlichen Lernfelder
  • Praxiserprobte Bearbeitungsmethoden und Lösungsstrategien für alle Module
  • Reflexion Ihres Führungsverhaltens

Dauer: 
1 Tag von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr
Darin enthalten ist eine Pausenzeit von 1 Stunde, die nach Absprache mit dem Trainer individuell nach Ihren Bedürfnissen aufgeteilt werden kann (Trainingsdauer: 7 Std.).

 

Ihre Investition:

An Werktagen von Montag bis Freitag:
Teilnehmerentgelt für Privatzahler: 1.690,- € (inkl. 19 % MwSt.)
Teilnehmerentgelt für Firmenkunden: 2.900,- € (zzgl. 19 % MwSt.)

Samstags, sonntags und an Feiertagen:
Teilnehmerentgelt für Privatzahler: 1.790,- € (inkl. 19 % MwSt.)
Teilnehmerentgelt für Firmenkunden: 3.000,- € (zzgl. 19 % MwSt.)


Weitere organisatorische Hinweise:

Nach dem Absenden Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns automatisch per E-Mail eine Eingangsbestätigung mit Ihren Buchungsdaten. Die Veranstaltungen finden üblicherweise in unseren eigenen Geschäftsräumen statt. Sie können Ihre Unterbringung am Veranstaltungsort somit frei wählen und selbst buchen. Zusammen mit der Eingangsbestätigung erhalten Sie von uns alle erforderlichen Anreiseinformationen sowie eine Liste mit Hotels und Pensionen in der Nähe des Veranstaltungsortes. Rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn senden wir Ihnen per Post Ihre Seminareinladung zusammen mit der Teilnehmerrechnung.