Fallbeispiel Sarahs Assessment-Center

Assessment-Center Ausbildung Bank
Sarah, JUNIOR-BERATERIN

Sarahs Ziel war es, nach dem Abitur eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu starten. Obwohl sie gut mit Menschen umgehen konnte, war es nicht ihr Ding vor Gruppen zu sprechen oder in größeren Runden das Wort zu ergreifen. Doch sie wusste, dass genau solche Situationen im Assessment-Center auf sie zukommen würden, nämlich in Form einer Präsentation, einer Gruppendiskussion und der Simulation eines Verkaufsgesprächs. Und ihr war auch bewusst, dass andere das Rennen machen würden, wenn es ihr nicht gelänge, bei diesen Aufgaben zu überzeugen. Nachdem Sarahs Wunsch stärker war als ihre Zweifel, entschied sie sich dafür, diese Herausforderung aktiv anzugehen und nahm zu uns Kontakt auf. Wir erstellten für sie einen Trainingsplan, den sie Schritt für Schritt umsetzte. Sarah nahm daraufhin an zwei unterschiedlichen Assessment-Centern teil und hatte am Ende die Qual der Wahl sich zwischen zwei großen Banken entscheiden zu müssen, die ihr beide einen Ausbildungsplatz anboten. Inzwischen hat Sarah ihre Ausbildung abgeschlossen. Sie ist nun Junior-Beraterin für Firmenkunden und denkt über ihre nächsten Karriereschritte in der Bank nach, die vermutlich auch wieder mit dem Bestehen eines Assessment-Centers verbunden sein werden.

Assessment-Center Ausbildung Bank
Sarah, JUNIOR-BERATERIN

Sarahs Ziel war es, nach dem Abitur eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu starten. Obwohl sie gut mit Menschen umgehen konnte, war es nicht ihr Ding vor Gruppen zu sprechen oder in größeren Runden das Wort zu ergreifen. Doch sie wusste, dass genau solche Situationen im Assessment-Center auf sie zukommen würden, nämlich in Form einer Präsentation, einer Gruppendiskussion und der Simulation eines Verkaufsgesprächs. Und ihr war auch bewusst, dass andere das Rennen machen würden, wenn es ihr nicht gelänge, bei diesen Aufgaben zu überzeugen. Nachdem Sarahs Wunsch stärker war als ihre Zweifel, entschied sie sich dafür, diese Herausforderung aktiv anzugehen und nahm zu uns Kontakt auf. Wir erstellten für sie einen Trainingsplan, den sie Schritt für Schritt umsetzte. Sarah nahm daraufhin an zwei unterschiedlichen Assessment-Centern teil und hatte am Ende die Qual der Wahl sich zwischen zwei großen Banken entscheiden zu müssen, die ihr beide einen Ausbildungsplatz anboten. Inzwischen hat Sarah ihre Ausbildung abgeschlossen. Sie ist nun Junior-Beraterin für Firmenkunden und denkt über ihre nächsten Karriereschritte in der Bank nach, die vermutlich auch wieder mit dem Bestehen eines Assessment-Centers verbunden sein werden.

Ziel:

Bestehen eines der beiden Assessment-Center, um sich damit für einen Ausbildungsplatz zu qualifizieren

Herausforderung:

Besonderen Respekt hatte Sarah vor den interaktiven Aufgaben (Präsentation, Gruppendiskussion, Verkaufsgespräch).

Resultat:

Sarah bestand die Assessment-Center beider Banken erfolgreich und hatte die Wahl zwischen zwei attraktiven Ausbildungsplätzen.

Best-Practice:

Vom Trainingsplan, den wir für Sarah entwickelten, profitierten inzwischen zahlreiche Ausbildungsplatzsuchende, die es damit ebenfalls geschafft haben, die Herausforderung Assessment-Center zu meistern. Die Erfolgsquote dieser Kandidatinnen und Kandidaten liegt bei über 90 %.

Ihre optimale Vorbereitungsstrategie

Wenn auch Sie von diesem Best-Practice-Plan profitieren möchten, dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein unverbindliches Info-Telefonat, um die optimale Strategie zur Vorbereitung auf Ihr Assessment-Center zu besprechen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Intertrainment

Intertrainment Erfahrungen Johannes Stärk
Assessment-Center-Coach Johannes Stärk Erfahrungen
Johannes Stärk - Intertrainment - Erfahrungen

Assessment-Center Ausbildung Bankkauffrau

Assessment-Center Ausbildung Bankkaufmann duales Studium Deutsche Bank Commerzbank

Assessment-Center Ausbildung Bank